Gratis: Trinkbecher zu deiner Bestellung (ab 49 Euro) - noch bis 22.12., 10 Uhr Geschenke bestellen (pünktlich sofern auf Lager)

Essig & Öl online bestellen

Bio-Essig und Bio-Öl: Pflicht und Kür in Einem

Essig und Öl gehören zur essenziellen Ausstattung in jeder Küche. Ob für Soßen und Marinaden, zum Einlegen, zum Backen oder natürlich zum Braten – Essig und Öl dürfen niemals fehlen und spielen in vielen Rezepten die heimliche Hauptrolle. Gemeinsam ergeben Essig und Öl darüber hinaus ein klassisches Salatdressing – abgeschmeckt mit Salz, Pfeffer und mit Kräutern nach Geschmack, mehr braucht man nicht! Es ist also unbestritten, ohne Essig und Öl geht es in der Küche eigentlich gar nicht.

Und dennoch sind Essig und Öl viel mehr als nur eine Pflichtzutat. Mit beiden kann man geradezu „zaubern“ – kaum ein Gericht, dass nicht davon profitiert, mit einem feinen Bio-Öl beträufelt zu werden, und kaum eine Suppe, die durch einen guten Essig nicht das ganz besondere I-Tüpfelchen erhält. Essig und Öl bieten Gourmets und Kochbegeisterten eine wahre Spielwiese an Möglichkeiten, denn schließlich stehen so viele wunderbare Sorten zur Auswahl.

Bio-Öl: Gerade in der veganen Küche unverzichtbar

Die Rolle von Öl in der Küche ist ohnehin kaum zu überschätzen, aber gerade in der veganen Ernährung kommt hochwertigen Pflanzenölen eine sehr hohe Bedeutung zu.

Zum Braten und Backen stellt Öl eine ausgezeichnete Alternative zu Butter dar, und in den letzten Jahren waren es gerade die Veganer und die veganen Köche, die zahlreiche hervorragende Tipps dazu beigetragen haben, welches Öl sich wofür besonders empfiehlt.
Auch unter ernährungsphysiologischen Aspekten sind Pflanzenöle wichtig. So schreibt die Autorin Doris Iding beispielsweise in einem im Magazin „YOGA AKTUELL“ erschienenen Artikel: „Aber auch in Heiltraditionen wie dem Ayurveda hat Öl einen hohen Stellenwert. Reine Pflanzenöle wie Oliven- und Sonnenblumenöl sind dem Ayurveda zufolge hochwertige Quellen für hochwertige Fettsäuren und Lipidmoleküle und werden in der Küche gerne als Ersatz oder Ergänzung für Ghee verwendet.“ Bio-Öle sind natürlich unsere eindeutige Empfehlung.

Bio-Essig

Auch beim Essig kommt es stark auf die Qualität an, denn die Unterschiede sind groß. Billiger Essig kann geradezu unangenehm schmecken, aber ein guter, harmonischer Essig schmeckt einfach vorzüglich und kann vielerlei Speisen köstlich veredeln. Bei der Auswahl unserer Bio-Essige setzen wir auf renommierte Lieferanten, die für qualitativ hochwertige Produkte stehen.

Essig und Öl im ALLBIO-Sortiment

Hier ein kleiner Überblick über die verschiedenen köstlichen Sorten, die bei ALLBIO im Segment Essig & Öl erhältlich sind. Näheres dazu unter den beiden Unterrubriken „Essig“ und „Öl“ sowie in den Produktbeschreibungen.

Balsamico

Balsamico-Essig ist besonders begehrt. Als Balsamico darf ein Essig nur dann bezeichnet werden, wenn er aus der Region Modena in der Reggio Emilia (einem Teil der Emilia Romagna in Norditalien) stammt. Balsamico-Essig wird aus dem Most von Lambrusco- oder Trebbiano-Trauben gewonnen und ist u.a. wegen seines recht milden Geschmacks so beliebt. Bei ALLBIO erhält man unterschiedliche Balsamicos in Bio-Qualität, darunter auch Balsamico bianco und Balsamico-Cremes.

Rotweinessig

Rotweinessig eignet sich für dunkle Soßen, für dunkle Blattsalate und zu anderen Speisen, zu denen man sich auch beim Wein eher für Rot- als für Weißwein entscheiden würde.

Weißweinessig

Auch beim Weißweinessig kann man ein bisschen mit der Auswahl des Begleitweins vergleichen: Für Gerichte, zu denen man eher einen leichten Weißwein als einen schweren Rotwein trinkt, ist als Ingredienz auch meist Weißweinessig zu bevorzugen.

Himbeeressig

Himbeeressig verleiht z.B. Salatdressings eine herrlich fruchtige Note und gibt dadurch einen besonderen Pfiff.

Olivenöl

Olivenöl ist für viele das Öl überhaupt – ein Inbegriff für mediterranen Lebensstil und gesunden Genuss. Bio-Olivenöl aus aromatischen, sonnengereiften Oliven sollte in keinem Haushalt fehlen. Qualitativ hochwertiges Bio-Olivenöl aus verschiedenen Anbaugebieten hat ALLBIO natürlich im Angebot.

Sonnenblumenöl

Als beliebtes heimisches Speiseöl steht auch Sonnenblumenöl ganz oben auf der Einkaufsliste. Bio-Sonnenblumenöl lässt sich unkompliziert und vielseitig verwenden. Mit Linolsäure und viel Vitamin E ist es übrigens auch gesundheitlich sehr wertvoll.

Sesamöl

Der unverwechselbare nussige Geschmack macht Sesamöl zu einem delikaten Öl, das beispielsweise sehr gut zu asiatischen Gerichten passt. Sesamöl sollte nicht zu stark erhitzt werden, ist aber für die kalte Küche und zum Verfeinern sehr schön geeignet.

Leinöl

Leinöl wird besonders für seinen sehr hohen Gehalt an ungesättigten Fettsäuren geschätzt. Es eignet sich nicht als Bratöl, kann aber z.B. herrlich mit Pellkartoffeln genossen werden, die damit einfach beträufelt werden. Wir führen feinstes Bio-Leinöl im Sortiment.

Rapsöl

Rapsöl enthält viel Vitamin E und hat auch eine günstige Zusammensetzung an Fettsäuren vorzuweisen. Für Dips und für Kurzgebratenes ist Bio-Rapsöl ein Hit!

Hanföl

Eine interessante Sorte ist das Hanföl, das sich ebenfalls in unserem Sortiment ausgewählter Bio-Öle findet. Hanföl schmeckt nussig und liefert u.a. reichlich Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren, gilt also als sehr wertvoll für eine ausgewogene Ernährung.

Kokosöl

Kokosöl kommt meist in der festen Form als Kokosfett daher, da es bei Raumtemperatur nicht flüssig wird. Über Erzeugnisse aus der Kokosnuss und ihre gesundheitlichen Benefits gibt es ganze Bücher. Kokosfans lieben den typischen Geschmack. Bio-Kokosöl ist exotischer Tausendsassa!

Sacha-Inchi-Öl

Gewonnen aus der Inka-Erdnuss (Inca Inchi), ist diese Öl eine exotische Rarität. Geschätzt wird dieses Öl unter anderem deshalb so sehr, weil es eine gute Quelle für Vorläufer von Omega 3 ist. Wir haben den gesunden tropischen Genuss in Bio-Qualität vorrätig.

Zum Schluss noch mal ein schönes Zitat aus dem oben schon erwähnten Artikel über Öl (Titel: „Öle – heilende Geschenke der Götter“):
„Welches Öl man letztendlich verwendet, ob raffiniert oder kaltgepresst, hängt vom Verwendungszweck ab. Und erst bei einem genaueren Blick auf die Zusammensetzung der Fettsäuren ergeben sich markante Unterschiede, die auf die Ernährung und damit folglich auf die Gesundheit einen entscheidenden Einfluss haben. Allen Ölen gemein ist, dass sie zum überwiegenden Teil aus Fett bestehen. Jedes Fettmolekül setzt sich aus einem Teil Glycerin und drei Fettsäuren zusammen, die aus einer mehr oder weniger langen Kette von Kohlenstoffen bestehen. Die Fettsäuren werden durch die Länge ihrer Kohlenstoffkette und die Anzahl ihrer Doppelbindungen zwischen den Kohlenstoffatomen unterschieden. Diese Verbindung bestimmt auch den Schmelzpunkt. So enthalten feste Fette einen hohen Anteil an gesättigten Fettsäuren, Pflanzenöle hingegen einen hohen Anteil an ungesättigten Fettsäuren. Viele einfach ungesättigte Fettsäuren sind im Olivenöl und Haselnussöl enthalten, was sich wissenschaftlichen Untersuchungen zufolge günstig auf das Herz-Kreislauf-System auswirkt und somit das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen senkt. Mehrfach ungesättigte Fettsäuren können im Körper nicht produziert werden und müssen mit der Nahrung aufgenommen werden. Gleichzeitig aber könnte der Körper ohne sie nicht richtig arbeiten. Zu den mehrfach ungesättigten Fettsäuren, die auch als essentielle Fettsäuren bezeichnet werden, gehören Linol- und Alpha-Linolsäuren, die unter anderem für eine gesunde Haut zuständig ist. Die essentiellen Fettsäuren dürfen auf Dauer nicht in der Nahrung fehlen, weil sie eine wichtige Rolle im Stoffwechsel einnehmen und als Baustein zur Synthese körpereigener Hormone verwendet werden. Sie haben eine regulierende Wirkung auf den Cholesterin­spiegel, das Immunsystem, Entzündungsprozesse, den Blutzuckerspiegel und zahlreiche andere Stoffwechselprozesse. Somit stellen kaltgepresste Öle nicht nur eine kulinarische Delikatesse dar, sondern eine Bereicherung für die Erhaltung der Gesundheit.“

Lust bekommen? Dann schnell bestellen!

Anfrage per Mail

Schreib uns einfach eine Mail und du erhältst schon innerhalb weniger Stunden ( Montag bis Freitag 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr ) deine gewünschte Antwort von unserem kompetenten Support-Team.

Anfrage per Telefon

Du hast noch eine Frage bevor du bestellen möchtest oder bist dir bei einem Produkt unsicher? Wir sind Montag bis Freitag von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr unter 08370 / 92 93 90 gerne für dich da.

Häufige Fragen

Wir haben für dich häufig gestellte Fragen zusammengestellt. Vielleicht können wir dir bereits hiermit helfen. Falls deine Frage nicht geklärt wird schreibe und doch bitte oder rufe uns an. Wir helfen dir gern!

Kundenservice
All-Bio.de
Durchschnittliche Bewertung: 4.51 (von 5.00). Ermittelt aus 89 Bewertungen.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten